Maso trifft Sado Teil 2

 

YourPain! Sie erhalten eine Private Nachricht.

Hallo!

Ich heiße übrigens Michael. Also da wären unter anderem Lady Isis, Herrin Sophia und Domina Alexis von Braun. Ich habe mich aber bei keiner so richtig gut aufgehoben gefühlt. War einfach nicht meins. Man hat einfach zu sehr das Geschäft dahinter gespürt.

Sag mal … Du verarschst mich nicht, oder? Weshalb eigentlich Dein Interesse? Ihr habt doch anscheinend schon genug Leute.“

Gruß, Michael

 

Pearl: „Mir geht’s ganz gut, Walli. Kann mich nicht beklagen. Hast Du mal Deine Mutter gefragt wegen dem Auflauf-Rezept?“

AnkeP: „Ich mach einen guten Auflauf. Mein Mann ist davon richtig begeistert. Ich kann Dir gerne das Rezept schicken, Pearl.“

Wallace: „Ja! Ich glaube, ich habe es Dir per E-Mail geschrieben.“

MeisterThomas: „Da merkt man doch gleich, dass man sich in einem SM-Chat befindet.“

Inseltraum: „Wie meinst Du denn das jetzt?“

Wallace: „Lach!“

Pearl: „Wir foltern ihn mit unseren „All“-Gemeinheiten“.

AnkeP: „Dann hört doch auch auf damit! Wenn Du reden möchtest, Thomas …“

Sylvester: „Kopfschüttel.“

Wallace: „Na? Zurück?“

 

MasoMeister! Sie erhalten eine Private Nachricht.

Grüß Dich Michael!

Ich bin Monika. Nein, ich verarsche Dich nicht! Ich bin wirklich auf der Suche nach neuen Objekten. Irgendwann hat man einfach die alten Gesichter satt. Gerade, wenn man sadistische Interessen hat, ist es schön, wenn man jemand bearbeiten kann, der praktisch noch ein Rohling ist. Auch ein Grund, warum bei uns ein steter Wechsel herrscht.

Gruß Monika

 

MeisterThomas: „Also mit YourPain und MM hast Du recht. Von denen ist jetzt nichts mehr zu lesen.“

Wallace: „Sag ich ja. Die schreiben sich jetzt fleißig PN und tischen sich gegenseitig ihre Fantasiewelten auf.“

Pearl: „Worum geht es denn? Ich konnte nur die letzten zehn Zeilen lesen, als ich on gekommen bin.“

Inseltraum: „Ach, es hat sich bei uns ein(e) Neue(r) angemeldet. Sie behauptet, Sadistin zu sein.

Wallace: „Masomeister ist ihr schon verfallen. Grins.“

AnkeP: „Ich finde sie voll lieb.“

Inseltraum: „Wie jeden hier, Anke.“

AnkeP: „Stimmt! Jetzt, wo Du es sagst, fällt es mir auch auf.“

Sylvester: „Ich kann mir immer noch nicht vorstellen, dass Du schwarze Haare hast.“

AnkeP: „Aber ich habe Dir doch mein Foto geschickt, Sylvester!“

MeisterThomas: „Ja, Anke. Und Du bist richtig niedlich.“

AnkeP: „Dich würde ich gerne mal treffen, Tom. Du bist wirklich nett.“

 

YourPain! Sie erhalten eine Private Nachricht.

Was passiert mit denjenigen, derer Ihr überdrüssig werdet? Sind das nicht eure Sklaven?Wie kann ich mir das in Euren Zirkel vorstellen?Und darf ich Dich etwas Privates fragen? Lebst Du in einer Beziehung?

 

Wallace: „Masomeister! Lebst Du noch? Oder leidest Du schon?“

Inseltraum: „Das hat sich jetzt wie der Werbespruch von Ikea angehört.“

Sylvester: „Für mich auch. LOL!“

Masomeister: „Nein, alles gut. Bin nur kurz afk. Sorry.“

MeisterThomas: „Danke, Pearl! Ich werde es dann wohl auch mal ausprobieren.“

Pearl: „;-)!“

Inseltraum: „Habt Ihr Euch jetzt beide eigentlich endlich mal getroffen? Wird doch langsam mal Zeit, oder nicht? Wie lange seid Ihr schon am schreiben? Ein Jahr?

Pearl: „Wir haben uns schon getroffen, Inseltraum. Und ja, schön war es jedes Mal. Oder etwa nicht, Tom?“

MeisterThomas: „Gefährlich für mich, wenn ich jetzt etwas anderes behaupten würde, oder?“

Pearl: „;-)!“

Sylvester: „Eh? Wann hätte das denn rauskommen sollen?“

MeisterThomas: „Da hast Du uns jetzt etwas eingebrockt, Pearl.“

Pearl: „Ist doch nicht schlimm, Tom. Wir verbringen so viel Zeit hier. Da geht das schon in Ordnung, wenn wir hier mal Tacheles reden.“

 

Masomeister! Sie erhalten eine Private Nachricht.

Nein, sie sind keine Sklaven. Die daraus entstehende Abhängigkeit und Verantwortung tut sich keiner von uns an. Die gehen einfach und suchen sich jemand neuen, der sie quält. Den Kern von uns bilden sechs Frauen. Fünf Sadistinnen und eine Masochistin. Die werde ich aber nicht los, ist meine eigene Schwester. Die anderen sind Masomänner, mit denen wir eben das Übereinkommen haben, dass wir so und so lange mit ihnen machen können, was wir wollen. Sie bekommen dafür den Schmerz und das Versprechen, dass nichts übrig bleibt, außer ein paar Platzwunden, Blutergüsse und viele, viele Striemen.

Nein. Eine Beziehung führe ich nicht. Sex ist für mich nicht so wichtig. Von daher bitte ich Dich, Dir in dieser Hinsicht keine Hoffnung zu machen!“

 

AnkeP: „Bist Du jetzt Toms Sklavin, Pearl?“

Pearl: „Sagen wir mal so. Wenn wir uns treffen, schon. ;-)“

Wallace: „Scheiße! Jetzt bin ich neidisch. Warum hast Du mich nicht genommen?“

Pearl: „Das liegt an Deinem Mundgeruch. Er ist mir zu minzig.“

Wallace: „<- lacht. Ja! Genau!“

MeisterThomas: „Schmunzel.“

Inseltraum: „Jetzt lasst Euch doch nicht alles aus der Nase ziehen! Wie oft habt Ihr Euch denn schon gesehen?“

Pearl: „Sechsmal glaube ich. Oder, Tom?“

MeisterThomas: „Sogar noch einmal mehr. Du vergisst den Tag, wo es Dir wegen Deiner Mama so scheiße ging.“

Sylvester: „Was soll ich sagen? Dass ihr Euch gefunden habt, gibt echt Hoffnung.“

AnkeP: „Ich glaub, ich weiß, was Du meinst Syl.“

Bewertung

Votes with an average with

Kommentare

wie geschaffen für die Mittagspause  :-)

Auch wen ich zugeben muss, die Charaktere sind etwas scher zu differenzieren, pseudo und privatnamen im Mix,  Aber so ists halt im  Chat auch.

Ich bin ja sehr gespannt wohin das noch führt

durch die Privatnachrichten wirkt es wie eine Geschichte und der Chat zwischendrin lockert das ganze wieder auf und lässt einen schmunzeln. Ich hoffe ja immer noch, das dieses unseren Chat hier für mehr User interessant macht

Mir gefällts und ist mir 5 Sterne wert!