Piercing und andere Körpermodifikationen

Pathologisch - Autobahn

Avatar

Ich höre, wie sich der Kofferraumdeckel öffnet. Dann werde ich unsanft an Haaren und Hals gepackt. Wie eine Puppe werden meine 62 kg empor gezogen während ich mich gleichzeitig bemühe, blind aus dem Kofferraum zu klettern. Endlich berühren meine Fußsohlen festen Boden, welcher sich nach rissigem Asphalt anfühlt. Andere Autos auf der Autobahn kann ich gut hören, sie klingen recht nah. Meine Maske nimmt mir jede Sicht, und so laufe ich lediglich dem Zug an meinen Haaren hinterher. Es ist zwar nicht kalt, aber ich fröstle trotzdem. Wenige Sekunden später laufe ich barfuß auf Fliesen.

Das Rennen

Animal Planet

Dies ist das Jahr 2326. Vor über einem halben Jahrhundert landeten die ersten Siedler auf einem Planeten, der beinahe wie ein kleinerer Bruder der Erde wirkte. Neben der Größe unterschieden sich die Planeten nur dadurch, dass es auf diesem Planeten keine eigene Tierwelt gab.

Shadow of the Seas 09

 

(9)

...Ruhig wie ein bläulich schimmernder Spiegel, lag der Ozean nun da. Vier Tage waren vergangen, seit man das Bizarre Eiland endgültig hinter sich gelassen hatte. Die Mannschaft hatte Zuwachs bekommen. Obwohl der erste Maat noch immer im Krankenhaus lag und sich (unter der Obhut seiner neuen russischen Geliebten) von seinen Verletzungen erholte, hatte man nun eine Person mehr an Bord.

Hilflos

 

 

 

 

Mein Name ist Andrea und ich bin 20 Jahre alt. Seit meinem 18. Lebensjahr lebe ich in einer Klosterschule für Mädchen. Meine Eltern ließen sich scheiden und wollten mich loswerden. Ich habe auch schon seit ich hier bin überhaupt keinen Kontakt mehr zu ihnen. Die Schule befindet sich an einem abgelegenen Ort in der Schweiz.